Veränderung ist möglich

Unglücklich in Beruf, Partnerschaft und/oder mit sich selbst?

Viele Menschen kennen das. Aber nur wenige Menschen ändern etwas daran. Sie jammern lieber: Über das ungerechte Leben, den doofen Chef, die Gesellschaft, das System, den Partner; die Liste ließe sich wahrscheinlich beliebig verlängern.

Wir suchen den Grund dafür im Außen. Das hat Vorteile: Als Opfer bekommt man Zuspruch und Mitleid; Deutschland ist voll von Jammer-Clubs.

Weh dem, der darauf hinweist, dass der gemeinsame Nenner bei all diesen Dingen man selbst ist. Man mache Opfer zum Täter, gebe den Unglücklichen noch die Schuld und redet auch mal gerne vom Selbstoptimierungswahn. Zeitschriften machen sich regelmäßig über Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung lustig oder bezeichnen sie als Sammelsurium von Glückskeks- und Kalenderweisheiten.

Ja, viele Ratschläge klingeln erstaunlich simpel. Das liegt daran, dass die Lösung oftmals erstaunlich simpel sein kann. Es hakt eher am Glauben, dass es eine Lösung gibt oder das diese für einen selbst möglich ist. Die Anderen, ja, die kamen damit weiter; man selbst aber könne das auf keinen Fall.

Worauf will dieser Beitrag hinaus? Ganz einfach: Willst Du etwas ändern, dann starte. Jetzt! Vereinbare einen Termin mit uns.

Sieh Dir die Bilder an: Veränderung ist möglich.
Jeder kleine Schritt ist eine wahre Heldentat und unser Gehirn mag keine Veränderung; trotzdem kannst Du sehen, ist Veränderung möglich. Entscheidend ist, wie stark ist der Wille zur Veränderung und wie hart bleibt man am Prozess dran.
Provokanter kann man auch sagen, ist Dein Leidensdruck schon hoch genug? Die meisten Menschen warten leider bis es ‚richtig weh tut‘, anstatt sich schon früher in den Prozess zu begeben und sich kompetente Unterstützung zu suchen.

Es ist Deine Wahl. Glücklich sein ist eine Entscheidung. Jammern oder gestalten?

Du bist nicht schuld an Deiner aktuellen Situation, genauer gesagt ist es keine Frage von Schuld. Aber Du hast es in der Hand etwas zu ändern. Begib Dich auf den Weg und wenn wir Dich ein Stück des Weges begleiten sollen, kontaktier uns.

Herzliche Grüße,
Judith & Bernd