Blog

Nachdem Pascal und Bernd sich bei einem Männertreffen kennenlernten und sich gleich bestens verstanden, sprachen sie auch über unser Thema, das professionelle Kuscheln.

Pascal war sofort sehr interessiert und bot an, dazu mit uns Beiträge für seinen Kanal „Tollgeist“ zu drehen.

Wir trafen uns und drehten mit viel Spaß diesen ersten Teil zum Thema:

Professionell Kuscheln? Wozu denn das? Und wie läuft sowas überhaupt ab?

Das Ergebnis seht Ihr auf „Tollgeist“, dem YouTube-Kanal von Pascal:

Beitrag zum Kuscheln

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Unglücklich in Beruf, Partnerschaft und/oder mit sich selbst?

Viele Menschen kennen das. Aber nur wenige Menschen ändern etwas daran. Sie jammern lieber: Über das ungerechte Leben, den doofen Chef, die Gesellschaft, das System, den Partner; die Liste ließe sich wahrscheinlich beliebig verlängern.

Wir suchen den Grund dafür im Außen. Das hat Vorteile: Als Opfer bekommt man Zuspruch und Mitleid; Deutschland ist voll von Jammer-Clubs.

Weh dem, der darauf hinweist, dass der gemeinsame Nenner bei all diesen Dingen man selbst ist. Man mache Opfer zum Täter, gebe den Unglücklichen noch die Schuld und redet auch mal gerne vom Selbstoptimierungswahn. Zeitschriften machen sich regelmäßig über Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung lustig oder bezeichnen sie als Sammelsurium von Glückskeks- und Kalenderweisheiten.

Ja, viele Ratschläge klingeln erstaunlich simpel. Das liegt daran, dass die Lösung oftmals erstaunlich simpel sein kann. Es hakt eher am Glauben, dass es eine Lösung gibt oder das diese für einen selbst möglich ist. Die Anderen, ja, die kamen damit weiter; man selbst aber könne das auf keinen Fall.

Worauf will dieser Beitrag hinaus? Ganz einfach: Willst Du etwas ändern, dann starte. Jetzt! Vereinbare einen Termin mit uns.

Sieh Dir die Bilder an: Veränderung ist möglich.
Jeder kleine Schritt ist eine wahre Heldentat und unser Gehirn mag keine Veränderung; trotzdem kannst Du sehen, ist Veränderung möglich. Entscheidend ist, wie stark ist der Wille zur Veränderung und wie hart bleibt man am Prozess dran.
Provokanter kann man auch sagen, ist Dein Leidensdruck schon hoch genug? Die meisten Menschen warten leider bis es ‚richtig weh tut‘, anstatt sich schon früher in den Prozess zu begeben und sich kompetente Unterstützung zu suchen.

Es ist Deine Wahl. Glücklich sein ist eine Entscheidung. Jammern oder gestalten?

Du bist nicht schuld an Deiner aktuellen Situation, genauer gesagt ist es keine Frage von Schuld. Aber Du hast es in der Hand etwas zu ändern. Begib Dich auf den Weg und wenn wir Dich ein Stück des Weges begleiten sollen, kontaktier uns.

Herzliche Grüße,
Judith & Bernd

Eben erreichte uns dieses Feedback der Teilnehmerin Tanja W.:

 

Kuschelverliebt…
Anders kann ich es einfach nicht schreiben. Gestern Abend fühlte ich mich regelrecht berauscht…

Der Rausch ist weg, geblieben ist ein wundervolles Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Ich fühle mich verliebt und dennoch weiß ich, das sich dieses Gefühl auf keine andere Person bezieht.

Wir waren gestern eine Runde von 4 Frauen und 4 Männern, also zufällig war/wäre Pärchenbildung möglich gewesen. Das interessante war, dass es für die wenigsten eine Rolle spielte.
Es war ein gemischter Haufen von Leuten die erfahren oder auch ganz unerfahren auf dem Kuschelparty Sektor waren. So machten wir angeleitete Übungen, angefangen mit ersten 1:1 Kontaktaufnahmen nach dem Zufallsprinzip, bis hin zu einer Übung in der wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Hier stand ein Teil der Gruppe erst mit geschlossenen Augen da um Berührungen zu empfangen und in einer weiteren Runde verteilten sie selber Berührungen. Das konnte z.B. ein Streicheln der Hände, ein krabbeln über den Rücken oder auch eine Umarmung sein. Alles was die Intimbereiche und Küsse ausschloss, war erlaubt. Das ganze natürlich nur mit der Zustimmung des anderen. Auch eine Rückzugszone (z. B. weil es gerade zu viel war oder kuscheln/Berührung nicht gewünscht) gab es.
Während die Menschen um mich herum immer sympathischer und schöner wurden, wurde ich immer glücklicher und zufriedener.

Und gerade jetzt, während ich wieder davon schreibe, keimt das Glück von neuem auf und ich fühle mich kribbelig verliebt.

Schade das ich auf eure nächste Kuschelparty noch so lange warten muss.
Danke Kuschelteam!

Ein Jahr „Nähe tut gut“ und eine neue Adresse: Gute Gründe zum Feiern

Im Sommer 2018 haben wir, Judith und Bernd, den Schritt gewagt und „Nähe tut gut“ bzw. das „Kuschelteam“ ins Leben gerufen, um Menschen dabei zu unterstützen mit sich selbst und anderen in Berührung zu kommen.
Zusätzlich nutzen wir unsere Ausbildungen und unsere Lebenserfahrung um Menschen mittels Coaching bei den wichtigen Themen des Lebens zu begleiten.
Unser 1-jähriges ist natürlich ein Grund zum Feiern.

Außerdem sind wir ab August 2019 in einer Gemeinschaftspraxis am Hansaring in Köln mit dem wundervollen Diplom-Psychologen Jörg Pfennig. Dort steht uns ein Raum für „klassisches“ Coaching sowie auch Contact-Coaching / Kuscheln zur Verfügung.

Diese beiden freudigen Ereignisse möchten wir wie gesagt feiern und Euch gerne daran teilhaben lassen. Daher gilt für den Zeitraum August/September 2019 folgendes Angebot:

Jeder Ersttermin (Dauer: 60 Minuten) kostet in diesem Zeitraum nur 50€ statt 100€!
Zur Auswahl stehen bei Judith Hypnose und bei Bernd NLP, Life/Personal Coaching, Coaching von Mann zu Mann und Walk&Talk.
Beim Contact-Coaching / Einzelkuscheln (Judith oder Bernd) kostet der erste Folgetermin (Dauer: 60 Minuten) nur 50€ statt 80€!

Voraussetzung: Durchführung im Zeitraum August/September 2019.
Termine können ab sofort gebucht werden. Ihr erreicht Judith unter Judith@kuschelteam.de bzw. 0173-4036557 und Bernd unter Bernd@Kuschelteam.de bzw. 0177-6848408.

Freudige Grüße
Judith & Bernd

Wenn Du auf immer wiederkehrende Dinge in Deinem Leben stößt, die Dich behindern, ausbremsen, wenn Dir immer wieder gleiche Dinge „passieren“, die Du anders haben wolltest, dann könnte es sein, dass alte Muster und Glaubenssätze wirken. Oder dass Du unbewusst Fremdaufträge ausführst.

Wenn Du mit Nachdenken nicht weiterkommst und Dir selbst darüber klar bist: “Das müsste doch anders gehen, wieso funktioniert das nicht?“, dann kann selbstorganisatorische Hypnose hier Licht ins Dunkel bringen.

Gemeinsam können wir schauen, was bei Dir wirkt – welche Muster Deinen Verhaltensweisen zugrunde liegen und welchen Zweck sie erfüllen.

Beispielhaft zu nennen sind hier Dinge wie:

Ich bin mir klar darüber, dass ich abnehmen will, aber es funktioniert einfach nicht.

Mir ist klar, dass Rauchen ungesund ist, aber ich komme nicht davon los

Ich falle immer wieder auf die gleichen Versprechen meiner Partner (innen) herein

Hier gehen wir mit Hypnose heran, und schauen gemeinsam, was Dich blockiert. Ich unterstütze Dich dabei, diese Blockaden abzubauen und Deine Ziele zu erreichen.

Wenn Dich das reizt, sprich mich gern an unter

0173/4036557 oder Judith@Kuschelteam.de

Dein Leben ist „festgefahren“? Du spulst nur noch die üblichen Routinen ab, fühlst Dich dabei aber unglücklich und leer?

Da ist diese Situation, in die Du immer wieder gerätst und dann in Schock-Starre verfällst?

Du willst mehr vom Leben, Deine PS auf die Straße bringen, Deine Möglichkeiten voll ausschöpfen anstatt Dich selbst zu drosseln?

Du wünschst Dir eine Partnerin und / oder erfüllte Sexualität?

Dann vereinbare noch heute ein Coaching mit mir. Es gibt ein Leben vor dem Tod und nur weil man(n) etwas lange ertragen hat, muss man es nicht ewig so weiter machen. Veränderung ist möglich, ich bin der beste Beweis dafür.

Ich selbst habe viele Dinge gemacht, die nicht allzu schlau waren und bin viel zu lange in Situationen verblieben, die mir nicht guttaten. Aber ich weine weder über verschwendete Zeit noch habe ich mich mit der damaligen Lage abgefunden.

Meine Lebenserfahrung, meine NLP-Kenntnisse sowie die Inhalte der Ausbildung zum Master of cognitive neuroscience haben mich gelehrt: Jede kleinste Veränderung ist eine wahre Heldentat. Und viele kleine Veränderungen ergeben auf Dauer eine große.

Alles was Du für ein glückliches und erfolgreiches Leben brauchst, ist in Dir!
Willst Du das wecken? Kontaktiere mich noch heute und vereinbare den ersten Termin.
Du kannst das nicht glauben? Dann kontaktiere mich erst recht noch heute und vereinbare den ersten Termin.

Gemeinsam finden wir heraus, was Dich voranbringen wird. Das kann NLP sein, das kann Berührung sein, das kann ein Coaching an der frischen Luft sein oder eine Mischung daraus.

Bedenke jedoch: Mir ist klar, dass ein Veränderungsprozess seine Zeit dauern kann und innere Glaubensgrundsätze uns daran hindern können zu ändern was wir doch vom Verstand her bereit sind zu ändern. Aber ich werde Dich beim Wort nehmen!

Du willst mehr von Leben und einen Termin bei mir? Ruf an unter 0177/6848408 oder schick eine eMail an Bernd@Kuschelteam.de

Herzliche Grüße
Bernd

Lust auf neue Erfahrungen?
Lust auf ein ausloten Deiner Grenzen und das in einem sicheren Rahmen?
Wie ist es z.B. mit verbundenen Augen zu berühren / berührt zu werden?
Melde Dich jetzt zur „KuschelParty Experience“ an; eMail an Info@Kuschelteam.de genügt.
 
Die „KuschelParty Experience“ ist natürlich auch FKS 12; richtet sich jedoch eher an erfahrenere Kuschler bzw. an wagemutige Kuschelanfänger; allgemein an alle Menschen mit Offenheit für Berührung.
 
Du hast Lust auf eine neue (Kuschel-)Erfahrung? Einfach jetzt direkt anmelden unter Info@kuschelteam.de
 
Auch unsere „KuschelParty Experience“ bietet einen achtsamen Raum ohne Zwänge und Erwartungen. Alles ist freiwillig. Du möchtest zwischendurch eine kleine Auszeit? Auch das ist möglich.
 
Wie läuft die „KuschelParty Experience“ ab?
Nach der üblichen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde werden wir recht schnell in die Berührung gehen und dann auch mit intensiven Übungen weiter machen; zum Beispiel auch mit verbundenen Augen.
 
Warum soll ich zur „KuschelParty Experience“ kommen?
Auf der „KuschelParty Experience“, eigentlich eher ein Berührungs- und (Selbst-)Wahrnehmungsworkshop, hast Du Gelegenheit in einem sicheren Rahmen heraus zu finden, was Dir gefällt und was nicht.
Lerne Dich selbst kennen, erfahre achtsame aber auch neugierige Berührung.
Wie ist es, nicht zu sehen wer Dich berührt?
Wie ist es, nicht zu sehen wen Du berührst?
Ist es wichtig, ob es ein Mann oder eine Frau ist? Alt oder Jung?
 
Neugierig? Dann melde Dich einfach per eMail an Info@kuschelteam.de an.
 
Wie wird der geschützte Rahmen gewährleistet?
Mit Judith und Bernd sind immer 2 Coaches vor Ort, die die Einhaltung der Regeln überwachen. Wer dagegen verstößt wird entweder verwarnt oder von der „KuschelParty Experience“ (dauerhaft) ausgeschlossen. Oberste Priorität ist das gute Gefühl derjenigen die für das da sind, wofür die „KuschelParty Experience“ gedacht ist: Nichtsexuelle Berührung.
 
Wie läuft die „KuschelParty Experience“ ab?
Lass Dich ein … wir haben die Augenbinden mit 😉
Die Regeln in Kürze:
Alle bleiben angezogen, keine sexuellen Berührungen, kein Küssen, keine Drogen, kein Alkohol, Nein heißt Nein, Freiwilligkeit und Sauberkeit!
 
Geschlechterverteilung:
Bei der „KuschelParty Experience“ achten wir nicht speziell auf die Anzahl von Männern und Frauen. Wer sich zuerst anmeldet, ist dabei (solange Plätze vorhanden sind). Daher melde Dich jetzt an unter info@kuschelteam.de an und wir bestätigen Dir Deine Teilnahme (keine Bestätigung = keine Teilnahme).
 
Anmeldeschluss
Anmeldeschluss für die „KuschelParty Experience“ vom 17.02.2019 ist am Freitag, 15.02.2019 um 18 Uhr.
Anmeldeschluss für die „KuschelParty Experience“ vom 24.03.2019 ist am Freitag, 22.03.2019 um 18 Uhr.
Eine frühzeitige Antwort wird empfohlen, wir halten die Gruppe bewusst klein.

Am Samstag vor dem Event bekommt Ihr dann entweder eine Erinnerungsmail oder (spätestens) eine Absage, falls die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen nicht erreicht wurde.

 
Was kostet die KuschelParty und wann und wo zahle ich?
39€ (Gemäß § 19 UStG enthält diese Summe keine Umsatzsteuer)
zu zahlen vor Ort. Entweder in bar oder per EC-Karte.
 
Kuschel-Gruß
 
Judith & Bernd
 
Tipp: bequeme Kleidung
 
Veranstalter: Nähe tut gut / Judith Harraß und Bernd Wachsmann GbR

Wir sind sehr beeindruckt über das Feedback der Runde vom 20.1.2019:

alle Teilnehmer würden wiederkommen, eine Teilnehmerin meinte, wir habe Ihre Erwartungen mehr als übertroffen und von Claudia Gehn Heick bekamen wir sogar folgende Nachricht, die wir hier netterweise veröffentlichen dürfen:

Liebe Judith lieber Bernd, ich sagte es Euch ja schon. Ich habe noch nie etwas Schöneres erlebt, abgesehen von der Geburt meiner drei wunderbaren Kinder. Ich danke euch für diese wunderbare Erfahrung.

Wir haben den schönsten Job der Welt 🙂