BerührungsOase

Du hast Lust in (nicht-sexuelle) Berührung mit anderen zu gehen?

Du möchtest Dich aber dem Thema langsam und geschützt nähern können?

Dann komm zu unserem Workshop „BerührungsOase“

(Wichtigste Regel: Kein Sex!!!)

Unser Workshop bietet einen achtsamen Raum ohne Zwänge und Erwartungen. Sorgsam führen wir, Judith und Bernd, durch den Workshop und leiten die Übungen an. Langsam wird der Grad der Berührung gesteigert, sodass Du mit gutem Gefühl mitkommen kannst. Alles ist freiwillig und wenn Du zwischendurch eine kleine Auszeit möchtest, ist auch das völlig okay.

Berührungen sind wichtig

Berührungen sind ein Lebenselixier und leider außerhalb von Partnerschaft/Sexualität sehr selten geworden. Nicht-Sexuelle Berührungen sind noch seltener geworden und noch nicht mal mehr in Partnerschaft alltäglich. Dabei verkümmern wir, wenn wir zu lange ohne Berührungen leben. Immer mehr zeigt die Wissenschaft auch die Zusammenhänge zwischen Berührungsmangel und Depressionen und Ängsten auf. Unser Workshop bietet Dir die Möglichkeit, in einem absolut geschützten Rahmen in Berührung mit Dir und Anderen zu kommen.

 

Vereinsamung

Ein weiteres wichtiges Thema heutzutage ist die Vereinsamung, gerade in den Großstädten. Immer mehr Single-Haushalte, anonymes Wohnen ohne soziale Kontakte, volle Einbindung in den stressigen Job. Auf dem Workshop hast Du die Gelegenheit mit Menschen in Kontakt zu kommen, die sich um sich selbst kümmern. Egal ob Du Single oder in Partnerschaft bist, Du entscheidest ob Du Dich im Anschluss mit jemanden vernetzen möchtest; die Möglichkeit besteht natürlich (auf freiwilliger Basis).

Wie wird der geschützte Rahmen gewährleistet?

Es sind 2 Trainer vor Ort, Judith und Bernd, die die Einhaltung der Regeln überwachen. Wer dagegen verstößt wird entweder verwarnt oder von unseren Events (dauerhaft) ausgeschlossen.

Wie läuft der Workshop ab?

Erstmal kommen wir Alle in Ruhe im „Hier und Jetzt“ an. Dann gibt es eine kleiner Begrüßungs- und Vorstellungsrunde und Klärung der Regeln. Dann leiten wir – Judith und Bernd – diverse Übungen an, machen Pause und nach der Pause geht es dann weiter. Ganz langsam und sorgsam steigern wir dabei die Intensität der Berührung. Es gibt kein freies kuscheln.

Für wen ist der Workshop?

Der Workshop richtet sich eher an Einsteiger ins Thema; wobei auch erfahrene Kuschler willkommen sind, die gerne mal einen Workshop anstatt einer Kuschelparty haben wollen.

Die Regeln in Kürze:

Alle bleiben angezogen, keine sexuellen Berührungen, kein küssen, keine Drogen, kein Alkohol, Nein heiß Nein, Freiwilligkeit und Sauberkeit!

Die vollständigen Regeln findest Du hier [LINK]

Geschlechterverteilung:

„Kann es mir als Frau passieren, dass ich mit 10 Männern alleine bin?“

Nein. Es werden gleich viel Männer wie Frauen zugelassen.

 

Wann und wo findet der nächste Workshop statt?

Die aktuellen Termine findest Du hier [LINK]

 

Was kostet der Workshop und wann und wo zahle ich?
Preise, Anmeldemodalitäten und Zahlungsmöglichkeiten findest Du in den jeweiligen Terminen. [LINK]

Tipp: Bequeme Kleidung