KuschelParty

Warum besucht man eigentlich eine KuschelParty?

Einfach gesagt steht am Anfang der Wunsch nach Nähe und nicht-sexueller körperlicher Berührung.

Du lernst Dich selbst besser kennen, Deine Bedürfnisse wahrzunehmen und diese auch mitzuteilen.

Spielerisch trainierst Du Deine (Selbst-)Wahrnehmung und lernst mehr Selbstvertrauen zu entwickeln. Durch die Nähe mit Anderen kommst Du auch wieder mehr mit Dir selbst in Kontakt.

Durch die Berührung schüttet Dein Körper unter anderem das Hormon Oxytocin aus, dieses verringert den Blutdruck sowie den Cortisolspiegel und wirkt beruhigend; wodurch es die Auswirkung von Stress verringert. Studien zeigen, dass Oxytocin Einfluss auf das Körpergewicht hat; was auch daran liegen mag, dass Übergewicht oft mit Stress zu tun hat.

Unsere KuschelParty bietet dafür einen achtsamen Raum ohne Zwänge und Erwartungen. Alles ist freiwillig. Du möchtest zwischendurch eine kleine Auszeit? Auch das ist möglich.

Wie läuft die „KuschelParty“ ab?

Zum Start gibt es eine Ankomm-Runde, in der man sich kurz mit Vornamen vorstellt und eventuelle Erwartungen, Befürchtungen und/oder Ängste mitteilen kann. Dann starten wir behutsam mit angeleiteten Übungen, durch die Du ankommen und Deinen Körper wahrnehmen kannst. In weiteren angeleiteten Übungen baust Du Nähe mit den anderen Teilnehmern auf und der Grad der Berührung wird gesteigert. Zum Abschluss geht es dann in das sogenannte „freie Kuscheln“ über, das ohne Anleitung – natürlich unter Einhaltung der Regeln – stattfindet. Hier finden sich Konstellationen nach Wahl zusammen. Je nach Bedarf kann es sein, dass die Trainer unterstützend eingreifen.

Allgemein gilt, dass die verwendeten Übungen variieren und der jeweiligen Gruppe angepasst werden.

Wie melde ich mich an?

Du meldest Dich per Email an Info@Kuschelteam.de an und wir bestätigen Dir Deine Teilnahme (keine Bestätigung = keine Teilnahme). Die Anmeldefrist endet zwei Tage vor dem Event. Einen Tag vorher verschicken wir eine eMail; sofern die Mindestteilnehmerzahl erfüllt wurde, bestätigen wir den Termin, ansonsten enthält die eMail die Absage.

Was kostet die KuschelParty und wann und wo zahle ich?

29€ (Gemäß § 19 UStG enthält diese Summe keine Umsatzsteuer)

Zu zahlen in bar oder per EC vor Ort

Wie wird der geschützte Rahmen gewährleistet?

Mit Judith und Bernd sind immer 2 Trainer vor Ort, die die Einhaltung der Regeln überwachen. Wer dagegen verstößt wird entweder verwarnt oder von der Kuschelparty (dauerhaft) ausgeschlossen.

Für wen ist die KuschelParty?

Die KuschelParty richtet sich ganz klar auch gerade an Einsteiger. Fortgeschrittene dürfen natürlich auch teilnehmen, das „Tempo“ der Übungen wird jedoch an die Einsteiger angepasst. Bisher gab es meistens einen bunten Mix von Einsteigern und Fortgeschrittenen und alle waren zufrieden. Der Stand der eigenen Erfahrung wird vorab abgefragt und Neulinge behutsam eingeführt.

Die Regeln in Kürze:

Alle bleiben angezogen, keine sexuellen Berührungen, kein Küssen, keine Drogen, kein Alkohol, Nein heißt Nein, Freiwilligkeit und Sauberkeit!

Die vollständigen Regeln findest Du hier

Wird auf Geschlechterpartität geachtet?

Da es um nichtsexuelle nährende Berührung geht, sind wir der Meinung, dass es eh egal ist ob mein Kuschel-Partner

Mann oder Frau oder Intersexuell

weiß oder schwarz oder bunt

alt oder jung ist

Es kommt nur darauf an, haben wir gerade Lust mit diesem MENSCHEN in Berührung zu gehen.

Wir laden Dich ein, dieses selbst zu erleben.

Fakt 1: Berührungen sind wichtig

Berührungen sind ein Lebenselixier und leider außerhalb von Partnerschaft/Sexualität sehr selten geworden. Dabei verkümmern wir, wenn wir zu lange ohne Berührungen leben. Immer mehr zeigt die Wissenschaft auch die Zusammenhänge zwischen Berührungsmangel und Depressionen und Ängsten auf. Unsere KuschelParty bietet Dir die Möglichkeit, in einem absolut geschützten Rahmen in Berührung mit Dir und anderen zu kommen. Dadurch kannst Du Dich entspannen, genießen und auftanken.

Fakt 2: Berührungen entspannen und lindern Stress

Stress ist eine Geisel unserer Zeit und Berührungen können Dich enorm unterstützen, dessen Auswirkungen abzumildern. Es ist wichtig, dass Du Dir Zeit für Dich nimmst und achtsame Phasen im Leben hast.

Fakt 3: Vereinsamung

Ein weiteres wichtiges Thema heutzutage ist die Vereinsamung, gerade in den Großstädten. Immer mehr Single-Haushalte, anonymes Wohnen ohne soziale Kontakte, volle Einbindung in den stressigen Job. Auf der KuschelParty hast Du die Gelegenheit mit Menschen in Kontakt zu kommen, die achtsam und wertschätzend mit sich selbst und Anderen umgehen.

Tipp:
Wähle bequeme Kleidung ohne störende Schnallen oder ähnliches – Sportkleidung hat sich bewährt

Hinweis:
Es gibt eine Homepage, auf der alle KuschelPartys bundesweit gesammelt werden:
www.alle-kuschelpartys.de
Diese Homepage wird von Gerhard Schrabal gepflegt. Wir vom Kuschelteam können keinerlei Aussage treffen zu den jeweiligen Anbietern und ihren Angeboten.

Gerhard hat übrigens ein Buch geschrieben zum Thema Kuschelpartys:
„Kuschel dich glücklich – Die heilende Energie von KUSCHELPARTYS“